NVDA 2019.1: Neue Kompatibilitätsprüfung für Erweiterungen zwingt Entwickler und Nutzer zum Handeln

Geschrieben von Steffen Schultz keine Kommentare
Kategorisiert in : Software Schlüsselwörter : A11Y, NVDA, OpenSource, Windows

Zwar ist die nächste Version des freien und quelloffenen Windows-Bildschirmlesers NVDA (NonVisual Desktop Access) noch nicht erschienen, doch bereits jetzt wirft sie ihre Schatten voraus. Die neue Kompatibilitätsprüfung für Drittanbieter-Erweiterungen betrifft dabei Entwickler und Nutzer gleichermaßen, daher sollten auch Endanwender jetzt schon aktiv werden, wenn sie ihre gewünschten Erweiterungen zukünftig ohne Probleme nutzen wollen.

Den Artikel NVDA 2019.1: Neue Kompatibilitätsprüfung für Erweiterungen zwingt Entwickler und Nutzer zum Handeln lesen

VidCoder: Ein vielseitiger Video-Transcoder

Geschrieben von Steffen Schultz keine Kommentare
Kategorisiert in : Software Schlüsselwörter : A11Y, Converter, OpenSource, Video, Windows

In Zeiten von Streaming-Diensten holen wohl immer weniger Menschen ihre verstaubte DVD-Sammlung aus dem Schrank oder machen sich gar die Mühe, sie auf die Festplatte zu übertragen. Wer dennoch seine Videos lieber im heimischen Datenarchiv aufbewahrt, statt sich Netflix und anderen Diensten auszuliefern, findet mit VidCoder ein quelloffenes Windows-Werkzeug, das viele Aufgaben der Video-Umwandlung beherrscht. Und so ganz nebenbei tritt das Tool den Beweis an, dass selbst Entwickler von Video-Software in Sachen Zugänglichkeit für Screen-Reader-Nutzer mit sich reden lassen.

Den Artikel VidCoder: Ein vielseitiger Video-Transcoder lesen

Roland UA-1010 Octa Capture: Ein Audio-Interface auch für Radiomacher

Geschrieben von Steffen Schultz keine Kommentare
Kategorisiert in : Hardware Schlüsselwörter : A11Y, Audio, Podcast, Sound, Streaming, USB, Webradio, Windows

In meinem Produktionsrechner für Radiosendungen und Podcasts kam bisher als Soundkarte eine M-Audio Delta Audiophile 2496 zum Einsatz. Diese wird zwar schon seit mindestens einem halben Jahrzehnt nicht mehr mit Treiber-Updates versorgt, erwies sich aber selbst unter Windows 10 noch immer als sehr robust. Dank fortschreitender Updates des Betriebssystems änderte sich das jedoch erheblich, sodass ich auf die Suche nach Ersatz gehen musste. Da ich bei dieser Gelegenheit auch meine sekundären USB-Soundkarten für die Wiedergabe von Jingles oder Telefonie-Anwendungen loswerden wollte, habe ich Nägel mit Köpfen gemacht und mich für ein ausgewachsenes Audio-Interface als besseren Nachfolger für meinen Flickenteppich entschieden. Die Suche war nicht sehr einfach, doch dann wurde mir das Roland UA-1010 Octa Capture empfohlen. Hier mein erster Eindruck, der keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

Den Artikel Roland UA-1010 Octa Capture: Ein Audio-Interface auch für Radiomacher lesen

Windows 10 Version 1803: Ein willkommenes Update für Sound-Freaks

Geschrieben von Steffen Schultz 1 Kommentar
Kategorisiert in : Software Schlüsselwörter : Audio, Microsoft, Sound, Windows

Microsoft hat mit Version 1803 das neueste Update seines Betriebssystems Windows 10 veröffentlicht und verteilt es bereits jetzt über Windows Update, wenn die Suche manuell angestoßen wird. Die automatische Verteilung an alle Nutzer soll am 8. Mai beginnen. Neben neuen Funktionen, wie der Zeitleiste oder Verbesserungen im Edge-Browser, gibt es auch Detailverbesserungen, so zum Beispiel im Bereich Sound. Aber Vorsicht, es lauern auch unangenehme Überraschungen.

Den Artikel Windows 10 Version 1803: Ein willkommenes Update für Sound-Freaks lesen

Windows 10: SMB-v1-Protokoll reaktivieren

Geschrieben von Steffen Schultz 1 Kommentar
Kategorisiert in : Software Schlüsselwörter : Microsoft, Sicherheit, Tipp, Windows
Freigabefehler bei deaktiviertem SMB v1, ein Zugriff auf die Fritzbox-Freigabe ist nicht mehr möglich.

Ein Zugriff auf SMB-v1-Netzwerkfreigaben ist nicht mehr möglich: Bei wem diese Fehlermeldung auf dem Bildschirm erscheint, der ist vermutlich Opfer einer von Microsoft veranlassten Sicherheitsmaßnahme für das Betriebssystem Windows 10 geworden. Seit dem Fall-Creators-Update (Version 1709) wurde die Unterstützung für das noch aus den 1980er Jahren stammende SMB-v1-Protokoll, welches Netzwerkfreigaben verwaltet und mittlerweile in der dritten Version vorliegt, für Neuinstallationen entfernt. Bestehende Systeme sind, sofern sie SMB v1 noch nutzen, eigentlich nicht von dieser Maßnahme betroffen. Lediglich auf Systemen, auf denen Client und Server nicht aktiv zum Einsatz kommen, werden diese nach einer Frist von 15 Tagen deinstalliert. Dies kann aber auch dazu führen, dass selten genutzte Freigaben plötzlich nicht mehr erreichbar sind. Die Funktionen lassen sich jedoch wieder nachrüsten.

Den Artikel Windows 10: SMB-v1-Protokoll reaktivieren lesen

Artikel-Feed (RSS) dieser Tag