Software-Empfehlungen und Reviews

NVDA 2019.1: Neue Kompatibilitätsprüfung für Erweiterungen zwingt Entwickler und Nutzer zum Handeln

Geschrieben von Steffen Schultz keine Kommentare
Kategorisiert in : Software Schlüsselwörter : A11Y, NVDA, OpenSource, Windows

Zwar ist die nächste Version des freien und quelloffenen Windows-Bildschirmlesers NVDA (NonVisual Desktop Access) noch nicht erschienen, doch bereits jetzt wirft sie ihre Schatten voraus. Die neue Kompatibilitätsprüfung für Drittanbieter-Erweiterungen betrifft dabei Entwickler und Nutzer gleichermaßen, daher sollten auch Endanwender jetzt schon aktiv werden, wenn sie ihre gewünschten Erweiterungen zukünftig ohne Probleme nutzen wollen.

Den Artikel NVDA 2019.1: Neue Kompatibilitätsprüfung für Erweiterungen zwingt Entwickler und Nutzer zum Handeln lesen

VidCoder: Ein vielseitiger Video-Transcoder

Geschrieben von Steffen Schultz keine Kommentare
Kategorisiert in : Software Schlüsselwörter : A11Y, Converter, OpenSource, Video, Windows

In Zeiten von Streaming-Diensten holen wohl immer weniger Menschen ihre verstaubte DVD-Sammlung aus dem Schrank oder machen sich gar die Mühe, sie auf die Festplatte zu übertragen. Wer dennoch seine Videos lieber im heimischen Datenarchiv aufbewahrt, statt sich Netflix und anderen Diensten auszuliefern, findet mit VidCoder ein quelloffenes Windows-Werkzeug, das viele Aufgaben der Video-Umwandlung beherrscht. Und so ganz nebenbei tritt das Tool den Beweis an, dass selbst Entwickler von Video-Software in Sachen Zugänglichkeit für Screen-Reader-Nutzer mit sich reden lassen.

Den Artikel VidCoder: Ein vielseitiger Video-Transcoder lesen

Meine Yellow-Plugins sind umgezogen

Geschrieben von Steffen Schultz keine Kommentare
Kategorisiert in : Software, News, Code Schlüsselwörter : CMS, Flatfile, GitHub, News, OpenSource, PHP

Seit ich mit dem quelloffenen Content-Management-System Datenstrom Yellow zur Gestaltung einiger Websites arbeite, sind auf meinem GitHub-Profil auch diverse Plugins hierfür entstanden. Mit der Zeit wurde es aber etwas lästig, das gute Dutzend Plugins zu verwalten, da jedes von ihnen sein eigenes Git-Repository hatte. Besonders bei Änderungen in der Yellow-API, die in allen Plugins übernommen werden mussten, endete das jedes Mal in einer heillosen Klickerei durch den GitHub-Client, den ich sonst ja tatsächlich der Kommandozeile vorziehe.

Meine Yellow-Plugins wurden nun in ein gemeinsames GitHub-Repository überführt. Es orientiert sich am offiziellen Plugin-Repository, was das Auffinden einzelner Plugins vereinfachen sollte. Für bestehende Installationen ändert sich nichts. Viele meiner Plugins sind weiterhin über das Software-Update verfügbar, und können des Weiteren als Website-Feature per Kommandozeile installiert werden. Issues und Pullrequests sind für Verbesserungsvorschläge und Bugreports natürlich wie gewohnt freigeschaltet.

Firefox 64: Feed-Vorschau wieder nachrüsten

Geschrieben von Steffen Schultz keine Kommentare
Kategorisiert in : Software Schlüsselwörter : Browser, Firefox, OpenSource, RSS

Mozilla hat in Version 64 des Firefox-Browsers die Unterstützung für RSS-Feeds entfernt, was nicht nur die Abo-Möglichkeit von Feeds über das Lesezeichenmenü betraf, sondern auch die Feed-Vorschau, mit der sich RSS-Feeds direkt im Browser ansehen ließen. Ich persönlich nutze zwar auch einen vollwertigen Feed-Reader für regelmäßigen Informationskonsum, habe jedoch auch die Feed-Vorschau sehr zu schätzen gelernt. Ich verwende sie beispielsweise, um eine wesentlich einfachere Darstellung der letzten Commits eines GitHub-Repositorys zu erhalten, oder schnell mal die Mediendateien eines Podcasts herunterzuladen, ohne diesen mit einem Podcatcher abonnieren zu müssen. Wer auf die Feed-Vorschau in Firefox nicht verzichten möchte, kann sie sich mittels einer Erweiterung wieder nachrüsten.

Feed Preview bringt sowohl die automatische Erkennung von Feeds, als auch die Ansicht dieser Feeds zurück. Das Icon zum Anzeigen der auf einer Website verfügbaren Feeds erscheint dann in der Adressleiste, und nicht wie bisher in den Lesezeichen. Die Feed-Vorschau unterstützt RSS- und Atom-Feeds, und sogar Medienanhänge werden angezeigt, also beispielsweise Podcasts. Auch die weiterführenden Abo-Möglichkeiten für andere Online-Feed-Reader fehlen nicht. Wer seinen gewünschten Dienst in der Liste vermisst, kann ihn über die Einstellungen des Addons hinzufügen, also auch für selbstgehostete Online-Reader sehr nützlich.

Browser-Erweiterungen sind schon eine schöne Sache. Dass die Liste der Features und Konfigurations-Tweaks immer länger wird, die man in Firefox nachrüsten oder abschalten sollte, um sinnvoll damit zu arbeiten, steht auf einem anderen Blatt und soll hier nicht näher ausgeführt werden.

Datenstrom Yellow 0.7.9: Mehr Markdown für alle

Geschrieben von Steffen Schultz keine Kommentare
Kategorisiert in : Software Schlüsselwörter : CMS, GitHub, Markdown, OpenSource, PHP, Shell, Yellow

Md statt txt als Dateierweiterung für Inhalte, dies ist die augenscheinlichste Neuerung der aktuellen Version 0.7.9 des Markdown-CMS Datenstrom Yellow, mit dem sich auf einfache Weise kleine Websites gestalten lassen. Wie immer gab es auch wieder Optimierungen und in den Versionen zuvor einige Features, die für Kommandozeilen-Nutzer interessant sein dürften.

Den Artikel Datenstrom Yellow 0.7.9: Mehr Markdown für alle lesen

Artikel-Feed (RSS) dieser Kategorie