Robbinaer

Das Technikblog aus dem Robbenradio

Das Fediverse: Noch etwas steinig, aber lohnenswert

Geschrieben von Steffen Schultz 5 Kommentare

So interessant und vielfältig die Landschaft der dezentralen sozialen Netze auch ist, so schwer kann unter Umständen ein Wechsel von Mainstream-Netzwerken ins sogenannte Fediverse sein. Es sind aber nicht nur die Freunde und Follower, die in alternativen Netzwerken schwer wiederzufinden sind. Allein das Posten von Inhalten erfordert hier und da etwas Handarbeit, wie sich am Beispiel der eigenen Blogposts zeigt.

Den Artikel Das Fediverse: Noch etwas steinig, aber lohnenswert lesen

Artikel-Feed (RSS)